Beamten-Wohnungs-Verein Frankfurt am Main eG Informationspflicht gemäß DS-GVO (EU) Datenschutzhinweise, gültig ab 25.05.2018

Informationspflichten gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

An dieser Stelle informieren wir Sie gemäß Art. 13, 14, 21 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) darüber, wie wir mit Ihren Daten umgehen und welche Ihre damit verbundenen Rechte sind.

Stand: 25.05.2018

  

1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle

Beamten-Wohnungs-Verein Frankfurt am Main eG

2. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer

VORSTAND: Martin Neckel, Matthias Henties

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

Beamten-Wohnungs-Verein Frankfurt am Main eG
Bornheimer Landwehr 75
60385 Frankfurt am Main

4. Datenschutzbeauftragter:

 


TdW südwest
Abt. Datenschutz
Herr Jan Heiner Hoffmann (zert. DSB TÜV)
Franklinstr. 62
60486 Frankfurt
datenschutz@tdwsuedwest.de
Tel.: 069 / 970650 214

5. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

5.1 Vermietung von Wohnraum:

- Anbahnung, Durchführung und Beendigung eines rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses
- Interessentenverwaltung
- Mietverwaltung
- Abrechnung (Miete, Betriebskosten, etc.)
- Verwaltung

5.2 Verkauf von Einfamilienhäusern:

- Anbahnung eines rechtsgeschäftlichen Schuldverhältnisses

- Interessentenverwaltung

5.3 Mitgliederverwaltung:

- Anbahnung eines rechtsgeschäftlichen Schuldverhältnisses

- Aufnahme als Mitglieder

- Verwaltung der Geschäftsguthaben

- Betreuung der Mitglieder gem. Satzung

- Auszahlung Auseinandersetzungsguthaben nach Beendigung der Mitgliedschaft

5.4 Beschäftigungsverhältnisse (Mitarbeiter):

- Abschluss, Durchführung und Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

6.1 Interne Empfänger:

- Weitere Abteilungen des Beamten-Wohnungs-Verein Frankfurt am Main eG, die mit Verarbeitungstätigkeiten bzgl. der Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis beauftragt sind
- Organe des Beamten-Wohnungs-Verein Frankfurt am Main eG

6.2 Externe Empfänger:

- IT-Dienstleister bzw. Softwaresystemhäuser für EDV-Anwendungen (z.B. externe IT-Administration, ERP-Systemhersteller)

- Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Berater

- Rechtsanwälte, Notare

- Krankenkassen

- Rentenversicherung

- Versicherungsunternehmen

- Energieversorgungsunternehmen

- Messdienstunternehmen

- Handwerker (Instandhaltung, Modernisierung, Reparaturmaßnahmen)

- Dienstleister im Rahmen einer Beauftragung nach Art. 28 DS-GVO

6.3 Ämter, Behörden, öffentliche Stellen

- Stadt Frankfurt, Wohnungsamt, Sozialämter
- Gerichte
- Finanzamt
- Jobcenter

7. Regelfristen für die Löschung der Daten

Die Daten des Fragebogens für Wohnungsbewerber speichern wir max. 24 Monate. Bei Zustandekommen eines Mietverhältnisses bzw. einer Mitgliedschaft speichern wir die Daten entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Andere Daten speichern wir entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

8. Eine geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Es erfolgt keine Übermittlung außerhalb der EU.

9. Betroffenenrechte

 

Betroffene Personen haben ein Recht auf:

- Auskunft über ihre gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten

- Berichtigung der hinterlegten personenbezogenen Daten

- Löschung nicht mehr benötigter Daten

- Einschränkung der Nutzung der Daten

- Widerspruch (speziell bei zuvor gegebenen Einwilligungen)

- Datenübertragbarkeit

Bitte richten Sie Anfragen bzgl. der Wahrung/Umsetzung Ihrer Rechte an: briefkasten@bwv-frankfurt.de

10. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Gemäß Artikel 77 DS-GVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO oder das BDSG (neu) verstößt.
Beschwerden richten sie bitte an:
Hessischer Datenschutzbeauftragter
https://www.datenschutz.hessen.de

11. Information bzgl. der Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Sämtliche Daten, die dem Beamten-Wohnungs-Verein  Frankfurt am Main eG  bereitgestellt werden, sind notwendig, um die Durchführung eines Mietverhältnisses, einer Mitgliedschaft, eines Immobilienkaufs oder eines Beschäftigungsverhältnisses gewährleisten zu können.
In jedem dieser Fälle bezieht sich die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Betroffenen auf ein entsprechendes Vertragsverhältnis (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) oder nach Buchstabe a, d oder f des Art. 6 DS-GVO).