Der BWV ist ein lebendiger Kosmos

und offen für jeden.

Der BWV bietet preiswerten Wohnraum mit hohem Komfort im Stadtgebiet von Frankfurt. Hier befinden sich LIEGENSCHAFTEN in guter Lage zu sozialverträglichen Mieten. 

Die energetische Sanierung ist unser Anliegen.

Einen Einblick in das Leben mit dem BWV gewährt unsere Mitgliederzeitschrift BWV INFO.

Weitere Informationen erteilt die BWV-Geschäftsstelle.

Hier finden Sie unsere aktuellen Wohnungsangebote und die freien Abstellplätze in unseren Liegenschaften. Detaillierte Informationen sowie Besichtigungstermine erfragen Sie bitte in unserer Geschäftsstelle. Bitte beachten Sie: Unsere Wohnungen werden zunächst ausschließlich an die Mitglieder unserer Genossenschaft vergeben!


3-Zimmer-Wohnung in Frankfurt-Nordend

Martin-Luther-Str. 39, 2. Obergeschoss
Wohnfläche: 79,00 m2
Erforderliche Genossenschaftsanteile: 3.834,75 €
Kaltmiete + NK: 722,30 €
Frei ab: voraussichtlich 16.09.2020

 

***Das Angebot richtet sich ausschließlich an unsere Genossenschaftsmitglieder!***                           

Wir können in Kürze eine 3-Zimmer-Wohnung mit Küche, Bad, Flur, Balkon und Kellerabteil in diesem Haus anbieten.

Die Liegenschaft wurde im Jahr 1902 erbaut und wird von 8 Familien bewohnt. Die Wohnung wird mit einer Gasetagenheizung beheizt, so dass die Verbrauchskosten für Wärme und Warmwasser nicht in der Miete enthalten sind. Ende Juli 2020 beginnen wir mit der Modernisierung der Wohnung und werden dabei die Sanitärobjekte im Bad erneuern, die Wand- und Bodenfliesen in Bad und Küche sowie die Elektroinstallation der gesamten Wohnung austauschen. In den Wohnräumen und im Flur befindet sich bereits Parkettboden, der durch unseren Bauleiter auf eine notwendige Überarbeitung oder einen Erneuerungsbedarf geprüft wird.

Eventuell notwendige Maler- und Lackierarbeiten an Türen, Leisten, Heizkörpern oder Rohren entfallen auf den einziehenden Mieter.

Ein Breitbandkabelanschluss der Unitymedia ist in allen unseren Häusern bereits vorhanden.

Zum Grundriss
Zum Energieausweis


1,5-Zimmer-Seniorenwohnung in Frankfurt-Bornheim

Falltorstr. 18, 2. Obergeschoss links
Wohnfläche: 43,80 m2
Erforderliche Genossenschaftsanteile: 2.300,85 €
Warmmiete: 453,40 €
Frei ab: 01.09.2020

       

In dieser Seniorenwohnanlage können wir eine 1,5-Zimmer-Wohnung mit Küche, Bad, Flur, Balkon und Keller und Aufzug anbieten. Bitte beachten Sie, dass der Zugang zum Haus aktuell noch nicht barrierefrei ist! Wir lassen derzeit eine Rampe als Alternative zu den Eingangsstufen nachrüsten.

Die Wohnung wird vor ihrer Weitergabe durch den BWV saniert und die Bodenbeläge in den Wohnräumen und im Flur durch Parkett ersetzt. Im Bad werden wir außerdem die Sanitärobjekte erneuern und die Wanne durch eine Dusche ersetzen.

Die Warmwasser- und Wärmeversorgung erfolgt über eine Gaszentralheizung im Nachbarhaus, die Verbrauchskosten wurden in der Miete berücksichtigt. Im Keller haben wir eine Gemeinschaftswaschmaschine aufgestellt, die von allen Bewohnern genutzt werden kann.

Die Arbeiterwohlfahrt betreibt im Erdgeschoss des Nachbarhauses ein Büro und bietet Betreuung und Veranstaltungen für unsere Bewohner an. Für den Abschluss des Mietvertrages muss ein Betreuungsvertrag zwischen dem zukünftigen Bewohner und der Arbeiterwohlfahrt nachgewiesen werden. Für diesen Betreuungsvertrag, der neben anderen Leistungen der AWO auch einen Hausnotruf enthält, fallen monatlich 24,50 € an, die direkt zwischen Mieter und AWO abgerechnet werden.
Dieses Wohnungsangebot richtet sich an Bewerber ab dem 60. Lebensjahr.

     

Zum Grundriss
Zum Energieausweis


2-Zimmer-Neubauwohnungen in Frankfurt-Kalbach-Riedberg

Kalbacher Hauptstr. 125
Vermietung ab: August 2020

Zum 01.08.2020 wird unser Neubauprojekt mit 14 Wohnungen in Kalbach-Riedberg zur Vermietung fertiggestellt sein. Es sind noch 3 Zwei-Zimmer-Wohnungen verfügbar. Ein Aufzug fährt die Stockwerke und die Tiefgarage barrierefrei an. Die hochwertige Ausstattung der Wohnungen ist geprägt durch Holzparkettboden (Eiche) in den Wohnräumen und Fluren, der Nassbereich im Bad wird mit Fliesen der Marke Villeroy & Boch versehen. Die Küchen sind offen zum Wohnzimmer hin konzipiert. Warmwasser wird über eine Gaszentralheizung geliefert, die Beheizung aller Räume erfolgt durch eine individuell regelbare Fußbodenheizung. Die Fenster sind 3fach isolierverglast und mit Rollläden ausgestattet. Die Bäder der 2-Zimmer-Wohnungen erhalten Duschen. Jede Wohnung verfügt über eine Terrasse bzw. einen Balkon. Die Wohnungen werden durch den BWV mit Raufaser tapeziert und gestrichen an die neu einziehenden Mieter übergeben. Ein Breitbandkabelanschluss gehört zur Wohnungsausstattung.
Alternative Energiequellen, wie eine Photovoltaikanlage, eine Solarthermieanlage sowie eine Abluftwärmepumpe für die Wärmerückgewinnung werden im Neubau installiert.
Bei Interesse an einer dieser Wohnungen fordern Sie bitte die Angebotsunterlagen von uns an.

 

Preisübersicht

Grundriss Wohnung 3

Grundriss Wohnung 7

Grundriss Wohnung 12

Energieausweis

 

 


1,5-Zimmer-Seniorenwohnung in Frankfurt-Bornheim

Falltorstr. 18 a, 3. Obergeschoss
Wohnfläche: 43,22 m2
Erforderliche Genossenschaftsanteile: 2.045,20 €
Warmmiete: 473,79 €
Frei ab: 16.08.2020

 

In dieser Seniorenwohnanlage können wir eine 1,5-Zimmer-Wohnung mit Küche, Dusch-Bad, Flur, Balkon und Keller anbieten. Die frei werdende Wohnung muss vor ihrer Weitergabe durch uns komplett saniert werden. Dabei werden die Wand- und Bodenfliesen in Bad und Küche ausgetauscht, die Sanitärobjekte im Bad erneuert, die Elektroinstallation auf einen aktuellen Standard gebracht und Parkettboden in den Wohnräumen und im Flur verlegt. Anstehende Maler- und Lackierarbeiten werden durch den neuen Mieter ausgeführt.

Die Warmwasser- und Wärmeversorgung erfolgt über eine Gaszentralheizung im Nachbarhaus, die Verbrauchskosten wurden in der Miete berücksichtigt. Im Keller haben wir eine Gemeinschaftswaschmaschine sowie einen Trockner aufgestellt, die von allen Bewohnern genutzt werden können.

Die Arbeiterwohlfahrt betreibt im Erdgeschoss der Liegenschaft ein Büro und bietet Betreuung und Veranstaltungen für unsere Bewohner an. Für den Abschluss des Mietvertrages muss ein Betreuungsvertrag zwischen dem zukünftigen Bewohner und der Arbeiterwohlfahrt nachgewiesen werden. Für diesen Betreuungsvertrag, der neben anderen Leistungen der AWO auch einen Hausnotruf enthält, fallen monatlich 24,50 € an, die direkt zwischen Mieter und AWO abgerechnet werden.
Dieses Wohnungsangebot richtet sich an unsere Mitglieder ab dem 60. Lebensjahr.

     

Zum Grundriss
Zum Energieausweis


1,5-Zimmer-Wohnung in Frankfurt-Kalbach/Riedberg

Kalbacher Hauptstr. 121, 1. Obergeschoss Mitte
Wohnfläche: 43,54 m2
Erforderliche Genossenschaftsanteile: 2.300,85 €
Warmmiete: 392,95 €
Frei ab: 01.09.2020

            

In dieser familienfreundlichen Umgebung können wir eine 1,5-Zimmer-Wohnung mit Küche, Bad, Flur, Balkon und Keller anbieten. Baujahr des Hauses ist 1987.  Die Liegenschaft wird zentral beheizt und mit Warmwasser versorgt. Im Keller befinden sich eine Waschmaschine und ein Trockner für die Nutzung durch die Hausbewohner. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt neben unserer Liegenschaft, die nächste U-Bahn-Haltestelle ist 10 Gehminuten entfernt. Das große Sport- und Freizeitzentrum sowie das Einkaufsgebiet "Am Martinszehnten" mit Zugang zur A 661 ist ohne Aufwand zu erreichen. Die Fassade der Liegenschaft wurde bereits renoviert und die Heizungsanlage erneuert.  Die Wohnung ist nicht zur Sanierung vorgesehen.

Wenn Sie Interesse an einer Besichtigung haben, fordern Sie bitte die Angebotsunterlagen von uns an.

Grundriss

Energieausweis


Garagen in Bornheim

Doppelparkeranlage Freihofstr. 19-21
Monatsmiete: 50,00 € + 19 % MwSt.

 


Abstellplätze auf dem Riedberg

Richard-Breitenfeld-Str. 15
Monatsmiete: 40,00 € +  19 % MwSt.


 

News

Hier erfahren Sie Wissenswertes, aktuelle Entwicklungen, interessante Nachrichten rund um das genossenschaftliche Wohnen. 

 


Geschäftsbericht 2019

Hier finden Sie unseren Geschäftsbericht von 2019. Zum Download >>>

Tauschbörse stärkt das Miteinander

BWV-Mitgliedern bieten wir unsere Mieter-Tauschbörse an.  Mitglieder unserer Genossenschaft tauschen  oder  helfen sich hier gegenseitig im nachbarschaftlichen Miteinander. Zum Beispiel Bügelwäsche gegen Nachhilfe. Gewerbliche Angebote sind ausgeschlossen. 

Mieterjournal BWV info

Zweimal jährlich informiert der BWV seine Mitglieder über das aktuelle Geschehen in der Genossenschaft. Themen sind Sanierungen, Renovierungen, neue Objekte, Serviceleistungen, Personalien und wichtige Termine.

 

BWV-Info April 2020

BWV-Info Dezember 2019